Top News

Brähmer geht nicht nach England: Cleverly boxt am 11. Dezember um Interims-WM

Weltmeister Jürgen Brähmer wird am 11. Dezember nicht gegen den #1 Herausforderer der WBO, Nathan Cleverly, antreten. Zwar hat Universum kürzlich klargestellt, dass der vorbestrafte Champion theoretisch überall boxen könnte, und damit nicht gegen seine Prozessauflagen verstoßen würde, offenbar wurde man sich aber nicht mit Cleverlys Promoter Frank Warren einig. Cleverly wird daher in einer Neuauflage des Magnificent Seven um die Interims-WM boxen. Der Gegner wird noch bekanntgegeben. Es bleibt zu hoffen, dass das vielerwartete Duell dann im nächsten Jahr zustande kommt. Da Universum nach wie vor ohne TV-Vertrag dasteht, wird Brähmer wohl nichts anderes übrig bleiben, als in den sauren Apfel zu beißen und nach England zu kommen. Der 11. Dezember hat es überhaupt in sich: neben den Magnificent Seven, wo unter anderem auch Matthew Macklin, James DeGale, Tony Bellew und Frankie Gavin antreten, steigt am selben Abend in Mannheim auch noch Warrens Schützling Derek Chisora gegen Wladimir Klitschko in den Ring. In Las Vegas verteidigt Amir Khan seinen WBA-Gürtel gegen Universum-Boxer Marcos Maidana. …

WEITERLESEN →