GastkommentareTop News

Pressekonferenz von Dereck Chisora

Anlässlich des obligatorischen medizinischen Checks gab Dereck Chisora am Montagabend gemeinsam mit Frank Warren und Vertretern des luxemburgischen Boxverbands (FLB) eine Pressekonferenz im Cottage Hotel in Dudelange, Luxemburg. Zum Einstand erklärte der Präsident der FLB, dass die EBU keine rechtlichen Schritte gegen die FLB einleiten werde, danach folgten einige Höflichkeitsfloskeln von Frank Warren bevor die Pressekonferenz richtig begann. Warren bestätigte zuerst, dass der WM-Kampf Povetkin gegen Rahman trotz Protestes aus Deutschland auf derselben Veranstaltung stattfinden werde, ebenfalls unter Aufsicht der FLB. Neben der FLB hätten übrigens auch andere Verbände angeboten Haye und Chisora eine Lizenz auszustellen, so z.B. der österreichische, der irische und der russische Verband. Er betonte, Chisora sei nie vom BBBofC gesperrt worden, sondern habe lediglich keine Lizenz mehr. Da die Prozesse dort zu lange dauerten und man sich unfair behandelt fühlte, habe man sich entschlossen woanders eine Lizenz zu beantragen. Sichtlich ungehalten wurde Warren bei der Frage nach den negativen Reaktionen auf den Kampf. Er bezeichnete das Verhalten der ARD, des BDB …

WEITERLESEN →