Top News

Nathan Cleverly: “Brähmer hat gekniffen”

Interims-Weltmeister Nathan Cleverly ist nach der Absage von Noch-WBO-Champion Jürgen Brähmer tief enttäuscht. Der 24-jährige Waliser wird am 21. Mai dennoch in der Londoner O2 Arena boxen, derzeit wird noch nach einem Gegner gesucht. Möglicherweise wird Cleverly bis zu diesem Zeitpunkt noch zum regulären WBO-Weltmeister ernannt. Cleverly hätte den Titel lieber im Ring als am grünen Tisch gewonnen: “Ich bin sehr enttäuscht. Das war der Kampf, den ich wollte”, sagte Cleverly gegenüber Sky Sports News. “Ich bin Jürgen Brähmer über ein Jahr nachgelaufen. Es ist sehr unprofessionell von ihm, dass er nicht angereist ist. Meiner Meinung nach hat er gekniffen. Er war der Weltmeister, und ich wollte den Titel, so wie es sich gehört, im Ring gewinnen. Er wollte den Kampf nie. Dadurch, dass er jetzt gekniffen hat, haben wir den Beweis.” Cleverlys Promoter Frank Warren hofft, dass Brähmer so bald wie möglich der Titel aberkannt wird: “Brähmer hätte zuerst am Dienstag um 18:45 und dann am Mittwoch Mittag hier ankommen sollen. Sie haben ihre …

WEITERLESEN →