Top News

15.04.2021 Boxsport Short News

15.04.2021 Boxsport Short News Kommt es nun in näherer Zukunft zum Kampf zwischen Anthony Joshua und Tyson Fury oder nicht? Eddie Hearn hat angeblich den 24. Juli als Datum festgelegt, falls die Begegnung im Wembley-Stadion stattfinden sollte. Das – so weiß Hearn allerdings selbst am besten – dürfte kaum der Fall sein. Furys Promoter Frank Warren hat nun erklärt, er glaube nicht mehr daran, dass der Megafight bis Ende August / September über die Bühne gehen würde. Der Grund: Joshuas Trainer Rob McCracken ist vom 23. Juli bis zum 8. August mit dem britisch-nordirischen Boxteam bei den Olympischen Spielen in Tokio. Ungeachtet dessen befindet sich Tyson Fury im Training. Hier eine kurze Sequenz aus dem Top Rank-Gym in Las Vegas. Unabhängig vom Kampf gegen Anthony Joshua gibt es zurzeit eine kleine verbale Reiberei  zwischen dem ‚Gypsy King‘ und MMA-Champion Francis Ngannou. Dessen Trainer Dewey Cooper hatte in einem Interview behauptet, dass Ngannou einen Boxkampf gegen Fury gewinnen würde: „Tyson Fury ist derzeit der beste Boxer …

WEITERLESEN →