Top News

Boxwochenende 21. bis 23. März: Die restlichen Ergebnisse

Donnerstag, 21. März Viktor Postol UD Henry Lundy Der ukrainische Halbweltergewichtler Viktor Postol bleibt auch in seinem 22. Profikampf ungeschlagen. Der Amerikaner Henry Lundy erwies sich als ernstzunehmender Test, drehte aber erst im letzten Kampfdrittel richtig auf, weswegen er Postols Punktevorsprung nicht mehr einholen konnte. Das Urteil lautete 116-112, 116-112 und 116-113 für Postol, der sich mit diesem Erfolg den WBC-International-Titel sichern konnte. Im Vorprogramm der in Kiew ausgetragenen Veranstaltung musste Cruisergewichts-Hoffnung Dmytro Kucher gegen den Brasilianer Julio Cesar Dos Santos erstmals in seiner Karriere über 12 Runden gehen. Das Urteil lautete 3x 120-108. Billy Joe Saunders UD Matthew Hall Die britische Mittelgewichtshoffnung Billy Joe Saunders und der Ringveteran Matthew Hall lieferten sich in der Londoner York Hall ein actionreiches Gefecht ab. Der eigentlich aus dem Halbmittelgewicht stammende Hall musste in den ersten vier Runden einiges einstecken, kam aber in der fünften Runde in den Kampf zurück. In der siebten Runde brachten beide Boxer harte Treffer ins Ziel, danach riss Saunders aber wieder das Kommando …

WEITERLESEN →