Top News

Internationale Boxgala in Berlin am 18. Dezember: Vorprogramm steht

Der internationale Kampfabend in Berlin am 18. Dezember steht ganz im Zeichen der WBO-Cruisergewichts-WM zwischen Marco Huck und seinem gefährlichen Herausforderer Denis Lebedev, schließlich darf sich Sauerland nach der Abraham-Pleite keinen weiteren Rückschlag erlauben. Doch auch das Vorprogramm bietet einige interessante Kämpfe, die als Gratmesser für zukünftige Leistungsträger dienen sollen. Allen voran Alexander Povetkin (20-0, 15 K.o.s), der mit Nicolai Firtha (19-7-1, 8 K.o.s) erstmals seit langem wieder auf einen Gegner trifft, der deutlich größer ist, als er selbst. Die Gegnerwahl könnte also als langsames Herantasten in Richtung Klitschkos interpretiert werden. Trainer Teddy Atlas lässt sich aber mit dem Aufbauen seines Kämpfers Zeit, da er glaubt, dass es Povetkin vor allem an Ringerfahrung fehlt. Atlas’ Einschätzung kommt nicht von ungefähr, denn obwohl Povetkin nur drei Jahre jünger als Wladimir Klitschko ist, hat der ukrainische Langzeit-Weltmeister beinahe drei Mal so viele Fights im Kampfrekord. Kubrat Pulevs Profikarriere (9-0, 5 K.o.s) ist hingegen erst knapp über ein Jahr alt, dennoch hat der Bulgare bereits bekannte Leute wie …

WEITERLESEN →