Top News

Lebedev trainiert mit Fedor Emilianenko: “Wollen auf alles vorbereitet sein”

Der in der WBO auf #1 gereihte Cruisergewichtler, Denis Lebedev (21-0, 16 K.o.s), hat in seiner russischen Heimatstadt Stary Oskol die entscheidende Trainingsphase für sein WM-Duell gegen Marco Huck am 18. Dezember begonnen. Dabei kann er auf ungewöhnliche Unterstützung bauen – die MMA-Brüder Fedor und Alexander Emilianenko sollen Lebedev auf Hucks unorthodoxen Kampfstil vorbereiten. “Denis ist bereits in Stary Oskol angekommen”, so Lebedevs Manager Wladimir Hryunov gegenüber Boxingscene. “Er wird bald mit der Sparringsarbeit beginnen, die im Alexander Nevsky Palace of Sports stattfinden wird. Dort wird er mit den Emilianenko-Brüdern trainieren. Sie sind gute Freunde, und diese Erfahrung könnte sich als sehr wertvoll erweisen.” “In den nächsten Wochen werden einige bekannte ausländische Kämpfer in Stary Oskol eintreffen, um Denis in der Vorbereitung zu helfen”, so Hryunov weiter. “Momentan arbeitet Denis aber unter Anleitung der weltbesten Kampfsportler an seinen Kampfsport-Fähigkeiten, wir wollen auf alle schmutzigen Tricks vorbereitet sein, die Marco “Pretty Boy” Huck zu bieten hat.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →