Top News

Khan bekommt Angebot von HOF-Trainer Steward

Nach der überraschenden Niederlage gegen Danny Garcia ist der ehemalige Halbweltergewichts-Champion Amir Khan (26-3, 18 K.o.’s) offen für Veränderungen, die ihn wieder auf die Erfolgsspur zurückbringen könnten. Selbst eine Trennung von seinem bisherigen Coach Freddie Roach schließt der 25-jährige Brite mittlerweile nicht mehr aus. Da Khan aber trotz seiner Niederlagen zweifellos über beeindruckende boxerische Anlagen verfügt, stehen momentan die Trainer bei ihm Schlange. “So viele Trainer haben sich letzte Woche bei mir gemeldet”, sagte Khan gegenüber Sky Sports News. “Der bekannteste davon war Steward. Viele Trainer haben mir versprochen, dass sie mich zu einem großen, unbesiegbaren Fighter machen können. Ich werde mir aber bei dem Entschluss Zeit lassen, das ist eine große Entscheidung für mich. Ich bin momentan noch bei Freddie, das könnte sich aber innerhalb von einer Woche ändern.” “Es kommt darauf an, wer zu meinem Stil passt, wer meinen offensiven und wer meinen defensiven Fähigkeiten helfen kann”, so Khan weiter. “Ich denke, ich bin einer der weltbesten offensiven Kämpfer, ich muss nur noch …

WEITERLESEN →