Top News

Evil Fightnight in Cuxhaven: Siege für Charr, Kurzawa, Emris und Bilic

Manuel Charr (19-0, 10 K.o.’s), der nach der Absage von Alexander Alexeev als Hauptkämpfer für die Evil Fightnight in Cuxhaven eingesprungen war, hatte mit seinem Gegner Serdar Uysal (13-15-2, 6 K.o.’s) wenig Mühe. Uysal ging bereits nach dem ersten leichten Körpertreffer zu Boden und schien nur widerwillig weitermachen zu wollen. Charr setzte entschlossen nach und schickte Uysal ein weiteres Mal auf die Bretter. Auf dem Boden sitzend schlug Uysal, der sich über einen angeblichen Tiefschlag beschwerte, nun gegen Charr nach und wurde daraufhin vom Ringrichter disqualifiziert. Die #12 der WBA bringen solche Kämpfe natürlich kaum weiter, es bleibt zu hoffen, dass Charr demnächst wieder stärkere Gegner vorgesetzt bekommt. Auch der Internationale Deutscher Cruisergewichts-Meister Kai Kurzawa (27-4, 19 K.o.’s) hatte mit dem kurzfristig eingesprungenen Journeyman Marco Angermann (6-8, 2 K.o.’s) kaum Probleme und siegte durch technischen K.o. in der dritten Runde. Angermanns Ecke warf nach der dritten Runde das Handtuch – Verdacht auf Nasenbeinbruch. Mittelgewichtler Goekalp Oezekler (11-1, 5 K.o.’s) kehrte nach seiner überraschenden Niederlage im …

WEITERLESEN →