Top News

Joseph Parker in Drogenhandel verstrickt?

Joseph Parker in Drogenhandel verstrickt? Veröffentlichungen in neuseeländischen Medien zufolge, steht der 29 Jahre alte Profiboxer im Verdacht, in der Vergangenheit für einen internationalen Drogenring tätig gewesen zu sein. Es geht um die Einfuhr großer Mengen Methamphetamin und Kokain von Kalifornien nach Auckland, getarnt in Paketen mit Sportschuhen und Sportbekleidung eines großen amerikanischen Herstellers. Das berichtet unter anderem „The New Zealand Herald“, die auflagenstärkste neuseeländische Tageszeitung. Joseph Parker hat bislang alle Vorwürfe bestritten. Bereits im Jahr 2019 war Parkers Name bei einer Gerichtsverhandlung gegen drei Drogenhändler am obersten Gerichtshof Neuseelands gefallen. Joseph Parker gab daraufhin in einer eidesstattlichen Erklärung an: „Ich war nie an der Einfuhr von Klasse-A-Drogen beteiligt. Ich habe niemals Geld für die Angeklagten gewechselt oder transportiert“ und konnte erwirken, dass sein Name nicht an die Öffentlichkeit gelang. Am High Court in Auckland ist nun entschieden worden, dass sich nicht mit den rechtlichen Grundsätzen vereinbaren ließe, Parkers Namen auch weiterhin zu verschweigen. Und so ist es seit heute den Medien erlaubt, den Namen …

WEITERLESEN →