Top News

Sinan Samil Sam ins Krankenhaus eingeliefert: Zustand inzwischen kritisch

Der Gesundheitszustand vom ehemaligen Schwergewichts-Europameister Sinan Samil Sam hat sich weiter verschlechtert: Sam war vergangene Woche mit Magenblutungen in seiner türkischen Heimat ins Krankenhaus eingeliefert worden, nun kam die nächste Schockdiagnose hinzu – Leberversagen. Sam befindet sich momentan auf der Intensivstation und ist nicht ansprechbar. “Leberversagen ist eine sehr ernste Angelegenheit, und es gibt einige Komplikationen”, so Sams Arzt Dr. Dilek Oguz. “Wir versuchen, ihm die bestmögliche Behandlung zu geben. Sein Zustand ist kritisch. Möglicherweise müssen wir eine Lebertransplantation machen.” Sams letzter Profikampf gegen Paolo Vidoz liegt über zwei Jahre zurück. Seitdem setzte sich Sam in der Türkei für den Amateur-Boxsport ein. Sam konnte in seiner achtjährigen Profikarriere 31 von 35 Kämpfen gewinnen (16 davon vorzeitg) und war zweifacher Europameister und internationaler WBC-Meister. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →