Top News

Härtel war in der Vorbereitung als Coach unterwegs

Stefan Härtel gibt den Lehrmeister! Am 5. November steht für den Berliner Profiboxer die nächste große Prüfung an. Dann muss der Supermittelgewichtler erstmals einen auf zehn Runden angesetzten Kampf bestreiten. Das Ziel ist klar: mit einem Sieg über den Spanier Adasat Rodriguez beweisen, dass er bereit für seinen ersten Titelkampf ist. Am besten durch einen K.o.-Sieg! In seiner Vorbereitung auf diesen wichtigen Fight in der MBS Arena Potsdam wechselte Härtel zur Abwechslung die Seiten und stieg als Trainer in den Ring – seine Schützlinge: keine Geringeren als die Band „Culcha Candela“! „Die Jungs um Mateo haben mich gefragt, ob ich Sie als Personal-Trainer für ihre anstehenden Auftritte fit machen kann“, verrät der 28-Jährige, „da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Außerdem lässt sich das prima mit meinem Studium verbinden.“ Passenderweise studiert Härtel neben seiner Profikarriere Sport und Geschichte auf Lehramt – in Sachen Schulung kennt er sich also bestens aus. Der „Lehrmeister“ Härtel bat zur ersten Übungseinheit ins Berliner Max-Schmeling-Gym. Nach schweißtreibenden 60 Minuten waren …

WEITERLESEN →