Top News

Whyte schlägt Rivas

Whyte schlägt Rivas Im Hauptkampf des gestrigen Abends in der Londoner O2 Arena in London konnte sich Dillian Whyte nach 12 Runden gegen Oscar Rivas durchsetzen. Whyte ist damit nicht nur WBC Interims-Weltmeister, sondern auch Pflichtherausforderer von WBC-Champ Deontay Wilder. Ganz ohne Schrecksekunde konnte Whyte allerdings seinen Sieg nicht einfahren: ein rechter Uppercut von Rivas in Runde 9, gefolgt von einem linken Haken, ließ den „Body Snatcher“ zu Boden gehen. Whyte blieb allerdings ruhig und konnte auch die letzten drei Runden so kontrollieren, wie zuvor fast den ganzen Fight. Zu Beginn der Begegung im Seilgeviert kam Oscar Rivas zwar schneller in den Kampf und zwang Whyte in den Rückwärtsgang, doch schon in Runde 2 wendete sich das Blatt: mit einigen guten rechten Händen verschaffte sich Whyte Respekt. Dann begann der „Body Snatcher“, die Kontrolle zu übernehmen, hielt Rivas auf Distanz. Zwar versuchte der in Montreal lebende Kolumbianer, nachdem es ihm gelungen war, Whyte niederzuschlagen, „den Sack zuzumachen“, doch Whyte entzog sich „Kaboom“ Rivas und konnte …

WEITERLESEN →