Top News

Brähmer nach Punktsieg gegen Oliveira neuer regulärer WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht

Jürgen Brähmer (42-2, 31 K.o.’s) ist nach einem einstimmigen Punktsieg gegen den Amerikaner Marcus Oliveira (25-1-1, 20 K.o.’s) der neue reguläre WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht. Der 35-jährige Schweriner setzte sich in dem in Neubrandenburg ausgetragenen Duell um den vakanten Gürtel einstimmig nach Punkten durch. Brähmer hat sich mit diesem Sieg das Recht erkämpft, im neuen Jahr den Superchampion Beibut Shumenov herausfordern zu dürfen, der heute Nacht seinen Titel in San Antonio gegen den Slowaken Tamas Kovacs verteidigt. Der Kampf im Jahnsportforum ging allerdings mit deutlicher Verzögerung los, da Don King sich weigerte, seinen in der Rangliste vor Brähmer liegenden Boxer zuerst in den Ring zu schicken, obwohl es angeblich gestern so ausgemacht wurde. Da Sauerland schließlich nachgab und Brähmer zuerst in den Ring schickte, ging es dann mit ca. 15 Minuten Verspätung los. Beide Boxer starteten sehr abwartend, Brähmer war aber etwas aktiver. In den Anfangsrunden konnte Brähmer den Angriffen des ziemlich unbeweglichen Amerikaners noch gut ausweichen und mit seiner Führhand und seinen Kontern punkten. Oliveira …

WEITERLESEN →