Top News

Zeigt Ruiz uns den „Destroyer 2.0“?

Zeigt Ruiz uns den „Destroyer 2.0“? Schon nach dem letzten Kampf hatte Chris Arreola laut darüber nachgedacht, seine Handschuhe an den berühmten Nagel zu hängen: „Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl, dass es an der Zeit ist“. Diesmal dürfte es wohl dazu kommen. Diesmal bedeutet konkret: am 1. Mai im kalifornischen Carson. An diesem Tag – davon kann man ausgehen – wird das 40-jährige Heavyweight seinen 48sten und wohl letzten Profikampf bestreiten. Gegner ist Andy Ruiz jr. Oder besser gesagt: der „Destroyer 2.0“. Denn Ruiz hat angekündigt, der Welt den „neuen Andy Ruiz jr“ zu zeigen. Sozusagen die ‚Canelo‘-Version, denn Coach von Ruiz ist Eddy Reynoso, der auch Saul Alvarez unter seinen Fittichen hat. Reynoso hält große Stücke auf Ruiz: „In der Zeit, in der ich mit ihm gearbeitet habe, habe ich festgestellt, dass er ein Junge ist, der weiterkommen will. Er hat bereits den Honig des Sieges gekostet, er weiß, was es heißt, ein Champion zu sein und auch, wie es ist, kein Champion mehr …

WEITERLESEN →