Top News

TV-Tipp: MDR und rbb übertragen SES-Boxgala

Auch die TV-Zuschauer des Programms vom rbb Fernsehen (Rundfunk Berlin-Brandenburg) können sich auf den 21. April freuen. Neben dem MDR wird auch der rbb ab 22.50 Uhr live aus dem Estrel Berlin die beiden Schwergewichtstitelkämpfe mit Europameister Agit Kabayel und WBO-Inter-Conti-Champion Tom Schwarz übertragen. Auch radioBERLIN 88,8 (rbb) begleitet diese SES-Boxgala in seinem täglichen Radioprogramm. Der rbb ist nach dem MDR der zweite Sender der ARD-Familie, der Boxen live überträgt. Eine Wertschätzung für die erfolgreiche Arbeit von SES Boxing in den letzten Jahren. SES-Promoter Ulf Steinforth: „Es freut uns sehr, dass neben dem MDR mit seinem sehr erfolgreichen Programm „Sport im Osten – Boxen live“, nun auch das rbb Fernsehen die SES-Boxgala mit den beiden hochklassigen Schwergewichtsduellen live in seinem Programm überträgt. Damit wird nicht nur die TV-Reichweite erhöht, sondern es zeigt, dass das Interesse am Boxsport weiter wächst!“ Zu den beiden Hauptkämpfen: Mit legendären Veranstaltungen und geschichtsträchtigen Kämpfen ist das Estrel Hotel mit angeschlossenem Congress Center einer der „Box-Tempel“ in der jüngeren deutschen Boxgeschichte. …

WEITERLESEN →