Top News

Deontay Wilder schlägt überforderten Matthew Greer in zwei Runden KO

Zwei Runden benötigte Schwergewichtshoffnung Deontay Wilder am Samstagabend in Mexiko um Matthew Greer zu besiegen. Der ungeschlagene US-Amerikaner Wilder erzielte drei Niederschläge bevor der Ringrichter den Kampf abbrach und setzte damit seinen Lauf an KO-Siegen fort. Die erste Runde verlief noch weitestgehend ereignislos. Matthew Greer versuchte irgendwie die Distanz zu überbrücken und duckte sich dabei sehr tief ab. Wilder brachte immer wieder seinen Jab um seinen enormen Reichweitenvorteil auszuspielen, ließ seine rechte Gerade jedoch erst einmal kaum folgen. Gegen Ende der Runde wurde Wilder dann aggressiver und brachte die Rechte sowie den linken Haken häufiger, da Greer seine Angriffsbemühungen schon zunehmend einstellte. In den letzten Sekunden wackelten Greers Knie bereits ein wenig, doch der Gong rettete ihn vor einem eventuellen Niederschlag. Eine Runde später war dann jedoch schon Schluss. Wilder verschwendete kaum Zeit und erwischte schon früh in der Runde Greer mit den ersten guten Treffern. Eine Rechte zum Kopf, die nicht ganz sauber traf, erzielte dann nach 45 Sekunden den ersten Niederschlag, doch Greer …

WEITERLESEN →