Top News

Deontay Wilder: „The war has just begun“

Deontay Wilder: „The war has just begun“ „Der Krieg hat gerade erst angefangen.“ Markige Worte vom Twitter-Profil des ‚Bronze Bombers‘. Einem Profil, das seit dem 24. Dezember 2020 ruht: keine Lautäußerung von Deontay Wilder, kein neues Bild, kein Video. Auch die Domain https://bombzquad.com/ liegt brach. Vermutlich kann man immer noch Wilder-T-Shirts für 29,99 US-Dollar das Stück kaufen, am Ende der Videopräsentation auf der Startseite heißt es allerdings: „Wilder vs Ortiz II – Coming soon“. Eine Überraschung dagegen findet sich auf Instagram. Hier war Wilder vor fünf Tagen nicht nur aktiv, sondern hat auch ein Video hinterlassen. Das Lächeln, das Wilders Mundwinkel umspielt, wirft allerdings die Frage auf, ob der 35-jährige tatsächlich selber die Tasten bedient oder ob sich um ein selbstspielendes Instrument  handelt. Der sympathische Eindruck, den Deontay Wilder hier hinterläßt, wird darüber hinaus durch einige Aussagen, die sein Ex-Trainer Mark Breland vor Kurzem in einem Interview gemacht hat, ziemlich „verwässert“. Die Rede ist hier nicht von Ausreden nach Wilders Niederlage gegen Tyson Fury und …

WEITERLESEN →