Top News

Aydin stoppt Corley durch Aufgabe nach der vierten Runde

Der türkische Halbweltergewichtler Selcuk Aydin (26-2, 19 K.o.’s) konnte auf der von ARENA veranstalteten Boxgala in Tekirdag einen vorzeitigen Sieg gegen den amerikanischen Ex-Weltmeister DeMarcus “Chop Chop” Corley (39-21-1, 23 K.o.’s) feiern. Der bessere Techniker Corley legte zwar einen recht guten Start hin, in der zweiten Runde ließ sich der 39-jährige Amerikaner aber auf die Halbdistanz ein, wo er gegen Aydin Nachteile hatte. Aydin landete mit der Zeit immer härtere Treffer und konnte seinen Gegner zurückdrängen. In der vierten Runde versuchte Aydin dann Wirkungstreffer zu landen und kam einige Male gut durch. Corley wirkte aber zu keinem Zeitpunkt angeschlagen, weswegen es etwas verwunderlich war, dass er in der Pause zur fünften Runde einfach aufgab. “Ich lag nach Punkten zurück und habe daher die Entscheidung getroffen, aufzugeben”, begründete Corley seine Aufgabe. “Es war nicht meine Ecke oder mein Trainer. Ich bin heute mit einem besseren Gegner im Ring gestanden. Ich ziehe den Hut vor ihm.” Im Vorprogramm konnte Schwergewichtler Agit Kabayel (7-0, 5 K.o.’s) seinen Gegner …

WEITERLESEN →