Top News

Boxwochenende 4. und 5. Mai: Die restlichen Ergebnisse

Samstag, 5. Mai Robert Woge TKO3 Ferenc Hafner In das ungeschlagene Halbschwergewicht Robert Woge steckt man Sauerland große Hoffnungen. Ähnlich wie seine Stallkollege Dustin Dirks ist auch Woge sehr schlagstark, befindet sich aber noch in einer früheren Karrierephase. Mit dem zähen Ungarn Ferenc Hafner konnte Woge aber immerhin zum zweiten Mal einen ungeschlagenen Gegner schlagen, insgesamt vier Niederschläge konnte das Publikum in der Messehalle Erfurt bestaunen, bevor in der dritten Runde schließlich Schluss war. Für Woge war es der achte Knockout im neunten Profikampf. David Graf KO4 Attila Palko Auch Cruisergewichtler David Graf tat in Erfurt etwas für seine K.o.-Quote, für seinen Gegner Attila Palko aus Ungarn, der immerhin mit einer Bilanz von 13-2 in diese Begegnung gegangen war, war in der vierten Runde nach einem Leberhaken Schluss. “Ich habe erst zu viel auf den Kopf geschlagen. Dann dachte ich, probiere es doch mal auf die Leber – und es hat geklappt”, so der 23-jährige Schützling von Torsten Schmitz. Tyron Zeuge KO3 Santo Drago Supermittelgewichts-Nachwuchs …

WEITERLESEN →