Top News

Barker kündigt klaren Sieg gegen Sturm an

Indem er für seine erste Titelverteidigung gegen Felix Sturm nach Deutschland kommt, geht IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Darren Barker ein ziemliches Risiko ein. Allerdings reizt den 31-jährigen Briten, der zuletzt Sturms Bezwinger Daniel Geale besiegen konnte, die sportliche Herausforderung. “Sturm ist seit Jahren ihr Aushängeschild”, sagte Barker gegenüber dem Daily Star. “Das wird eine interessante Erfahrung und eine tolle Geschichte, die ich noch Jahre später erzählen werde, wenn ich ihren besten Mann in Deutschland schlage. Der Gedanke daran versetzt mich in Aufregung.” Darüber hinaus bekommt Barker für den Kampf angeblich eine Million Pfund, was die bei weitem höchste Börse in seiner Karriere darstellt. Barkers Promoter Eddie Hearn hat zudem eine Rückkampf-Klausel vereinbart, falls Barker in Deutschland verlieren sollte. Dieser würde allerdings in Barkers Heimatstadt London stattfinden. Nach der starken Leistung gegen Geale ist das Selbstvertrauen bei Barker jedenfalls groß, weswegen er nicht glaubt, dass es ihm so wie seinen Landsleuten Matthew Macklin und Michael Murray ergehen wird. “Die Stimmung wird gegen mich sein, ich habe aber keine Bedenken”, …

WEITERLESEN →