Top News

Stevenson stellt Verhältnisse gegen Boone wieder gerade – KO in 6

Adonis Stevenson rehabilitierte sich am Freitagabend vor heimischem Publikum für seine bislang einzige Profiniederlage. In Montreal fuhr der 35-jährige Supermittelgewichtler einen Sieg in sechs Runden über Darnell Boone ein, der sich lange Zeit ordentlich verkaufte. Nachdem Darnell Boone im April 2010 durch einen Zweitrunden-KO über Stevenson für eine große Überraschung hatte sorgen können, hatte Boone seitdem nur zwei seiner letzten acht Kämpfe gewinnen können, während Stevenson alle seine sechs Kämpfe seither per KO gewonnen hatte. Dementsprechend selbstbewusst ging Stevenson den Kampf trotz der schlechten Erinnerungen an die erste Begegnung an. Aus seiner Rechtsauslage attackierte er von Beginn an mit einer tief hängenden rechten Faust, während Boone erst mal durch den Ring zirkelte. Der erste harte Treffer war allerdings ein kontroverser. Als Ringrichter Michael Griffin die beiden Boxer nach anderthalb Minuten aus einem Clinch trennte, feuerte Stevenson eine harte Linke trotz eines „Break“-Befehls ab und rüttelte Boone damit durch. Griffin unterbrach den Kampf zwar kurz, nahm aber keine weiteren Maßregelungen vor. Den Rest der Runde bestimmte …

WEITERLESEN →