Top News

Gamboa feiert Arbeitssieg gegen Perez und holt Interims-Titel im Leichtgewicht

Der mittlerweile im Leichtgewicht boxende ehemalige Federgewichts-Weltmeister Yuriorkis Gamboa (23-0, 16 K.o.’s) konnte sich mit einem Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Kolumbianer Darleys Perez (28-1, 19 K.o.’s) den Interims-Titel der WBA sichern. Eine wirkliche Empfehlung für größere Fights war die Leistung des Kubaners aber nicht. Perez legte eigentlich einen sehr guten Start hin, kurz vor Ende musste der Kolumbianer aber nach einer Kombination Gamboas zu Boden, obwohl diese nicht besonders genau ihr Ziel gefunden hatte. Gamboa war in den folgenden zwei Runden der aktivere Mann und suchte im vierten Durchgang den Knockout. Als dieser aber nicht kam, schaltete Gamboa einen Gang zurück und Perez fand immer besser in den Kampf. Die mittleren Runden waren relativ ausgeglichen, der deutlich größere Perez konnte aber immer besser aus der Distanz punkten. In der elften Runde wurde Gamboa von Perez mit einer Führhand abgekontert, verlor das Gleichgewicht und musste kurz zu Boden. Diese Aktion wurde aber nicht als Niederschlag gewertet. Auf den Punktezetteln hätte es für Perez aber …

WEITERLESEN →