Top News

Noel Gevor im Interview- Kann er die Nachfolge von Huck antreten?

Nachdem Marco Huck (30) seinen WBO-Weltmeistertitel in Newark (New Jersey) gegen den Polen Krzysztof Glowacki (28) in der 11. Runde durch K.o. verloren hat, wird die Frage nach seiner Nachfolge im Cruisergewicht immer interessanter. Der „Käpt’n“ könnte bald in die Königsklasse aufsteigen und der 44-jährige Firat Arslan wird, trotz überragender Fitness, auch nicht mehr ewig boxen. Damit liegen alle Hoffnungen auf dem Hamburger Noel Gevor (24), der es am 5. September in der Dresdener EnergieVerbund Arena mit dem Argentinier Daniel Alejandro Sanabria (32) zu tun bekommt. Erstmals handelt es sich um einen Titelkampf, die WBO-International Meisterschaft im Cruisergewicht. In diesem Duell muss er unter Beweis stellen, dass er nicht mehr weit von einer WM-Chance entfernt ist und souverän siegen. Mit welchen Mitteln der Stiefsohn von Ex-Europameister Khoren Gevor seinen Gegner besiegen will und was er nach dem Kampf gern über sich in der Zeitung lesen würde, erzählt der 24-Jährige im folgenden Interview. Noel Gevor, Ihr Kampf am 5. September ist sicherlich wegweisend – würden Sie …

WEITERLESEN →