Top News

Wladimir Klitschko selbstbewusst: “Einer von uns beiden wird Haye in den Ruhestand schicken”

Die Chancen für den Schwergewichts-Showdown zwischen David Haye und den Klitschkos standen lange nicht so gut wie jetzt. Für die Verhandlungen hat man sich eine Deadline bis Anfang Januar auferlegt, beide Lager gaben sich in ihren jüngsten Äußerungen optimistisch, dass der von allen herbeigesehnte Fight 2011 zustande kommen wird. In der britischen Zeitung Daily Express startete IBF/WBO/Ring-Weltmeister Wladimir Klitschko schon einmal die erste Runde des verbalen Schlagabtausches: “Einer von uns beiden wird nächstes Jahr gegen David Haye kämpfen und ihn mit einem K.o. in den Ruhestand schicken. Es ist egal, wer von uns gegen ihn kämpft, wir sind beide zu groß und stark für ihn. David Haye ist leichtverdientes Geld. Haye stuft sich nur selbst so hoch ein, sonst nimmt ihn keiner ernst. Haye redet sich nur selbst stark, er hat aber gegen einen Cruisergewichtler verloren (Anm.: Carl Thompson). Er wird die Arena gedemütigt verlassen, wenn er jemals gegen uns in den Ring steigt.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →