Top News

Nach Brähmers Absage: Shumenov nun gegen Joppy

WBA-Weltmeister Beibut Shumenov (10-1, 6 K.o.s) wird trotz der kurzfristigen Absage von WBO-Champion Jürgen Brähmer am morgigen Abend dennoch in den Ring steigen. Als Ersatzgegner wurde der ehemalige Mittelgewichts-Weltmeister William Joppy (39-6-2, 30 K.o.s) verpflichtet. Brähmer war am Dienstag überraschend aus Kasachstan abgereist, die Symptome deuten auf eine Lebensmittelvergiftung hin. Der 40-jährige Joppy hat seine besten Zeiten längst hinter sich: der Amerikaner war von 1996-2003 mit zwei Unterbrechungen WBA-Weltmeister im Mittelgewicht, seit seiner Niederlage gegen Bernard Hopkins ist er jedoch auf dem absteigenden Ast. Es folgten u.a. Niederlagen gegen Jermain Taylor und Lucian Bute. Zuletzt verlor er gegen Abraham-Gegner Sebastian Demers knapp nach Punkten, sein letzter Fight gegen den Journeyman Cory Cummings endete in einem Unentschieden. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →