Bilder: caneloteam und thenotoriousmma / Instagram (Collage: Boxen.de)
Top News

Eddy Reynoso: Ich würde Conor McGregor mit offenen Armen begrüßen

Eddy Reynoso: Ich würde Conor McGregor mit offenen Armen begrüßen Wie Eddy Reynoso, der Chefcoach des Canelo-Teams jüngst in einem Interview verraten hat, sei er daran interessiert, UFC-Fighter Conor McGregor zu trainieren: „Wenn er zum Üben und Lernen kommen möchte, werden wir ihn mit offenen Armen empfangen. Wir können ihn dabei unterstützen, seine Schlagtechnik und seine Verteidigung zu verbessern”, erklärte der 44-jährige. Der irische Käfigkämpfer verfüge über alle Qualitäten eines Top-Boxers, führte Reynoso weiter aus, ‚The Notorious‘ habe ihn im Kampf gegen Floyd Mayweather beeindruckt: „Er hat mich sehr überrascht. Er setzt gute Konter, hat eine gute Beinarbeit, ist auch in der Hüfte sehr beweglich. Deshalb denke ich, dass er im Boxen gut abschneiden würde.“ Trotz der Anerkennung des mexikanischen Trainers verlor McGregor den Boxkampf gegen Floyd Mayweather jr im Jahr 2017 durch TKO 10. Es gab allerdings durchaus Stimmen, die behaupteten, McGregor habe seine Sache besser gemacht, als Manny Pacquiao zwei Jahre zuvor. Reynoso denkt allerdings vorerst nicht an eine Rückkehr McGregors in den …

WEITERLESEN →