Top News

Riddick Bowe – Comeback abgesagt

Riddick Bowe – Comeback abgesagt Wie „Celebrity Boxing“ bekanntgegeben hat, wird Riddick Bowe nicht – wie ursprünglich geplant – am 2. Oktober gegen den ehemaligen NBA-Star Lamar Odom kämpfen. Die Organisatoren sind angeblich besorgt und beschuldigen Bowes Management, den schlechten Gesundheitszustand des 54-jährigen verborgen zu haben. Für den 41 Jahre alten Odon wird nun ein neuer Gegner gesucht. Auslöser soll das folgende Video gewesen sein, das den ehemaligen unangefochtenen Schwergewichtsweltmeister beim Training zeigt. Obwohl Bowe nicht mehr als Kämpfer bei der Veranstaltung antreten wird, soll er dennoch an der Show teilnehmen und auch eine finanzielle Entschädigung erhalten. „Das ist Unterhaltung“, hat Damon Feldman, CEO von Celebrity Boxing, in einem Interview gesagt: „Ich versuche, eine Show zu machen. Ich versuche nicht, jemandem den Kopf abzuschlagen.“ Die öffentlichen Aufrufe, Bowe von der Karte streichen zu lassen, begannen, als Evander Holyfield vor kurzem bei seiner Rückkehr in den Ring schon in der ersten Runde durch KO verlor. Wie es heißt, hat die Niederlage von ‚The Real Deal‘ zusammen mit …

WEITERLESEN →