Top News

Sprengt Dana White das ‚Golden Boy‘- Comeback?

Sprengt Dana White das ‚Golden Boy‘- Comeback? Fällt die Ringrückkehr von Oscar De La Hoya ins Wasser? Zumindest wird sie wohl nicht so stattfinden, wie De La Hoyas Medienpartner „Triller“ es angekündigt hat. Ryan Kavanaugh, Geschäftsführer der Triller-Muttergesellschaft Proxima Media, hatte gegenüber „ESPN“ behauptet, De La Hoya würde bei seiner Rückkehr in den Ring gegen einen „großen Namen“ aus der UFC antreten. Nun hat Dana White dazu Stellung bezogen. Auf die diesbezügliche Frage eines Journalisten erklärte der UFC-Boss, das sei albern. White schloss kategorisch aus, dass einer seiner Kämpfer gegen den 48-jährigen Ex-Weltmeister kämpfen würde. Alleine, dass über De La Hoyas Rückkehr in den Ring berichtet würde, sei nicht nachvollziehbar: „Kommt schon Leute, das ist alberne Scheiße. Es geht um einen 50-jährigen Boxer und Ihr macht das tatsächlich zum Thema und berichtet über (seine) Pressekonferenzen?“ Gerüchteweise ist zu hören, dass der UFC-Kämpfer Tyron Woodley gegen De La Hoya antreten könnte. Ex-Weltmeister Woodley hat seit 2018 keinen Sieg mehr errungen und mittlerweile vier Niederlagen in Folge …

WEITERLESEN →