Top News

Stieglitz bleibt WBO-Weltmeister: Erfolgreiches SAT.1-Debüt gegen Ornelas

Der Magdeburger Robert Stieglitz (39-2, 23 K.o.s) hat seinen WBO-Titel zum dritten Mal erfolgreich verteidigt. In der mit 4000 Zuschauern ausverkauften Freiberger Arena in Dresden konnte er den Mexikaner Enrique Ornelas (30-7, 20 K.o.s) in einem zuschauerfreundlichen Kampf relativ klar nach Punkten schlagen. Die ersten drei Runden dürften trotz eines etwas verhaltenen Beginns allesamt an Stieglitz gegangen sein, Ornelas boxte meist im Rückwärtsgang und wartete auf eine Kontermöglichkeit. Ab der dritten/vierten Runde kamen Ornelas’ Konterschläge immer besser durch, Stieglitz schaffte es aber seinerseits Ornelas des Öfteren an die Seile zu drängen und ihn dort mit Kombinationen einzudecken. In der siebenten Runde erlitt Stieglitz eine richtige Schrecksekunde und befand sich nach einer Schlagserie von Ornelas auf wackeligen Beinen. Dank seiner ausgezeichneten physischen Verfassung kam Stieglitz aber über die kritische Situation hinweg, ab der achten Runde war der Weltmeister durch eine Cutverletzung unter dem linken Auge zusätzlich leicht gehandicapt. Stieglitz nutzte die achte Runde als Verschnaufpause, kehrte aber mit einer starken neunten Runde zurück. In der elften …

WEITERLESEN →