Top News

Einigung für Stiverne vs. Arreola erzielt: Kampfversteigerung abgesagt

Die Promoter der Schwergewichtler Bermane Stiverne (23-1-1, 20 K.o.’s) und Chris Arreola (36-3, 31 K.o.’s), die laut WBC-Beschluss um den vakanten Schwergewichts-Titel boxen werden, haben sich freiwillig geeinigt. Die für morgen angesetzte Purse Bid wurde daher abgesagt. Der Titel war vakant geworden, da Vitali Klitschko auf Grund seines politischen Engagements nicht mehr in der Lage war, seine Pflichtverteidigung gegen Stiverne zu absolvieren. Im ersten Kampf vom April 2013 hatte Stiverne seinen Gegner in der dritten Runde am Boden und gewann gegen einen stark aus der Nase blutenden Arreola am Ende sehr klar nach Punkten. Arreola konnte sich seitdem mit einem Erstrunden-K.o. gegen den Amerikaner Seth Mitchell wieder auf Platz zwei der WBC-Rangliste hochboxen. Wann genau der Kampf stattfinden wird und auf welchem Sender das Duell zu verfolgen ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →