Top News

Arreola stoppt Mitchell bereits in der ersten Runde

Der ehemalige WM-Herausforderer Chris Arreola hat seiner Karriere mit einem Sieg gegen den beim WBC an Position zwei gerankten Amerikaner Seth Mitchell wieder neuen Schwung verliehen. Das Ende kam bereits in der ersten Runde. Mitchell war bereits relativ früh in der Runde nach einer rechten Geraden von Arreola das erste Mal angeschlagen, klammerte und wurde von Arreola zu Boden gedrückt. Die Aktion wurde korrekterweise nicht als Niederschlag gewertet, Arreola erkannte aber an dieser Stelle, dass es ein kurzer Abend werden könnte. Mitchell versuchte zwar noch, Arreola mit einigen harten Schlägen auf Distanz zu halten, Arreola marschierte aber einfach durch sie hindurch und erzielte mit einer Kombination den ersten Niederschlag. Mitchell schien zwar wieder einigermaßen klar zu sein, wirkte aber gegen den bedingungslos nachsetzenden Arreola verteidigungsunfähig und drehte sich ab, weswegen Referee Jack Reiss wohl nichts anderes übrig blieb, als den Kampf zu beenden. Arreola ist nach diesem Sieg wieder in Reichweite eines WM-Kampfes gerückt, denn falls Vitali Klitschko seinen Titel niederlegt, könnte das WBC einen …

WEITERLESEN →