Top News

Seferi will Revanche gegen Huck: “Acht Wochen gutes Training und er wird am Boden liegen”

Cruisergewichtler Nuri Seferi (30-6, 18 K.o.’s) steigt nur drei Wochen nach seinem Kampf gegen Jozsef Nagy (24-10, 15 K.o.’s) erneut in den Ring. Gegner bei der EC-Boxnacht am 9. April in der Alsterdorfer Sporthalle Hamburg ist der Lette Jevgenijs Andrejevs (6-38, 1 K.o.). Seferi freut sich schon auf seinen Auftritt in Hamburg: “Ich habe schon fast überall auf der Welt geboxt, aber hier in Deutschland zu boxen, ist es etwas ganz Besonderes für mich. 2005 habe ich in Hamburg geboxt, damals standen 16.000 Zuschauer hinter mir. Ein Jahr später konnte ich ebenfalls tausende Fans für mich gewinnen, als ich total untrainiert, mit einer Schulterverletzung gegen Marco Huck boxte und einen knallharten 10-Runden-Kampf lieferte. Nun freue ich mich riesig auf meinen bevorstehenden Kampf in Hamburg und denke, dass Marco Huck sich bald stellen wird, ansonsten bestreite ich gern einen Ausscheidungskampf, um an den WM-Titel zu kommen. Für Huck brauche ich acht Wochen gutes Training, und er wird am Boden liegen.” Die Chancen für ein Rematch gegen …

WEITERLESEN →