Top News

Takam gewinnt Aufbaukampf für Perez durch K.o. in der 3. Runde

Nachdem er am vergangenen Wochenende einen Aufbaukampf gegen den Kroaten Jakov Gospic (14-9, 10 K.o.’s) ohne Probleme gewinnen konnte (K.o. in der 3. Runde) konzentriert sich der französische Schwergewichtler Carlos Takam (29-1, 23 K.o.’s) nun voll auf seinen Kampf am 18. Januar in Montreal gegen den ungeschlagenen Kubaner Mike Perez (20-0, 12 K.o.’s). “Ich bin ganz zufrieden, denn schließlich war dieser Kampf ein Test für seinen nächsten Fight am 18. Januar in Kanada”, sagte Takams Manager Joseph Germain. “Ich denke, er ist jetzt bereit. Wir werden noch eine weitere Woche Sparring machen, weil sein Gegner Rechtsausleger ist. Wir werden nach Kanada zu gehen, um zu versuchen gegen den Ranglistenfünften des WBC zu überzeugen.” Der Kubaner Perez, dessen letzter Gegner Magomed Abdusalamov mittlerweile wieder aus dem Koma aufgewacht ist, befindet sich auch bei der WBO in den Top Ten (#8). Takam, der den eher unbedeutenden WBF-Titel trägt, ist derzeit bei keinem der vier großen Weltverbände in den Top 15 gerankt. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →