Bild: carljammesmartin / Instagram
Top News

Der König ist tot, es lebe der König!

Der König ist tot, es lebe der König! Zwar ist unklar, ob der ‚Pac Man‘ nach seiner Niederlage gegen Yordenis Ugas die Boxhandschuhe noch einmal anzieht, aber „the next Manny Pacquiao“ steht schon seit geraumer Zeit im Ring. Carl Jammes Martin wurde 1999 in der rund 18.000 Köpfe umfassenden Stadtgemeinde Lagawe auf den Philippinen geboren und begann schon in jungen Jahren mit dem Boxen. Nach seiner Amateurkarriere mit 56-0-0, wechselte Martin mit 16 Jahren ins Profilager. Und auch dort konnte der ‚Wonder Boy‘ seine Null bislang verteidigen, Martins Bilanz ist 17-0-0 bei 15 Siegen durch KO. Kleines Manko beim schönen Zahlenspiel: auch wenn Carl Jammes Martin schon gegen Boxer aus dem Ausland angetreten ist, so hat er dabei noch nie außerhalb seines Heimatlandes im Ring gestanden. Und so bleibt vorerst fraglich, ob es dem mittlerweile 22-jährigen gelingen wird, auch international ein Ausrufezeichen zu setzen. Natürlich sind Fachleute und die Talentscouts der großen Promotionen auf den jungen Philippiner aufmerksam geworden. So hätte zum Beispiel der frühere …

WEITERLESEN →