Top News

Enrico Kölling: “Der Knoten ist geplatzt”

Nachdem er in seinem letzten Kampf seinen ersten vorzeitigen Sieg als Profi feiern konnte, freut sich der deutsche Halbschwergewichtler Enrico Kölling (8-0, 1 K.o.) schon auf seine Rückkehr in den Ring. Am 24. August trifft der Sauerland-Boxer im Vorprogramm der Kämpfe von Arthur Abraham und Jürgen Brähmer in Schwerin auf den Briten Carl Dilks (17-6, 5 K.o.’s). “Eigentlich war es ein Sieg wie jeder andere”, blickt Kölling auf seinen TKO im Juni gegen Armin Dollinger zurück. “Trotzdem war die Erleichterung natürlich groß, endlich vorzeitig gewonnen zu haben. Damit ist der Knoten endlich geplatzt.” In knapp einem Jahr als Profi hat Kölling bereits 47 Runden bestritten, was laut dem Berliner eine lehrreiche Erfahrung war. “Ich bin mir sicher, dass ich mich in meinem ersten Jahr als Profi boxerisch weiterentwickelt habe”, so Kölling. “Das merke ich derzeit wieder in der Sparringsphase. Ich sehe, dass es vorwärtsgeht und ich immer besser mit verschiedenen Stilen klarkomme. Diese Fortschritte motivieren mich natürlich.” Dilks hat bereits gegen Leute wie James DeGale …

WEITERLESEN →