Top News

Pavliks Alkohol-Gerüchte bestätigt: Plant nun längeren Entzugsklinik-Aufenthalt

Die langanhaltenden Alkohol-Gerüchte über Ex-Mittelgewichts-Weltmeister Kelly Pavlik haben sich bestätigt. Nach langen Gesprächen mit seiner Familie und seinem Umfeld hatte sich Pavlik Anfang November entschlossen, eine längere Zeit in einer kalifornischen Entzugsklinik zu verbringen. Laut seinem Manager Cameron Dunkin hatte Pavlik auch vor dem Kampf gegen Sergio Martinez im April einige Tage in einer Klinik verbracht und war deswegen nicht ideal vorbereitet. Die Bestätigung von Pavliks Alkohol-Problemen erklärt die immer schwächer werdenden Leistungen des einst kometenhaft aufgestiegenen Nachwuchs-Stars aus Youngstown, Ohio. Spätestens im Hopkins-Kampf merkte man, dass er nicht mehr derselbe Fighter war, der 2007 Edison Miranda und Jermain Taylor auf beeindruckende Weise besiegen konnte. “Wir versuchen, ihn wieder aufzurichten und ihn wieder auf die Spur zu bringen”, so Pavliks Vater Mike im Interview mit Kevin Iole von Yahoo! Sports. “Die Probleme begannen, kurz nachdem er den Titel gewonnen hatte. Der Titelgewinn war der größte Moment seines Lebens, er kam mit dem plötzlichen Ruhm aber nicht zurecht.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →