Top News

Wlodarczyk verteidigt WBC-Titel: Umstrittener Punktsieg gegen Palacios

Cruisergewichts-Weltmeister Krzysztof Wlodarczyk (45-2-1, 32 K.o.’s) hat seinen Titel erfolgreich gegen den WBC-Pflichtherausforderer Francisco Palacios (20-1, 13 K.o.’s) verteidigt. Das Publikum in Bydgoszcz (Polen) bekam jedoch einen ereignisarmen Kampf zu sehen, bei dem das Split Decision Urteil zugunsten des Heimkämpfers wohl noch für reichlich Gesprächsstoff sorgen sollte. Wlodarczyk versuchte zwar den Kampf zu machen, traf jedoch selten, und wenn, nur mit seiner Führhand. Palacios wechselte oft die Auslage, ließ seinen Gegner ins Leere laufen und ging dem Schlagabtausch aus dem Weg. Auf Grund seiner Beweglichkeit und ausgeprägteren technischen Fähigkeiten schien Palacios den Kampf einigermaßen im Griff zu haben, Wirkungstreffer konnte aber auch er keine erzielen. Das Urteil der Punktrichter zeigte, dass man auch im benachbarten Ausland gegen Heimvorteil und Weltmeisterbonus oft nur sehr schwer ankommt: Ein Punktrichter wertete den Kampf 116-112 für Wlodarczyk, einer 115-113 für Palacios. Der Dritte sah überhaupt nur zwei Runden beim Herausforderer und wertete 118-110 für Wlodarczyk. Die Fans buhten nach dem Kampf beide Boxer aus, im nächsten Kampf wird Wlodarczyk …

WEITERLESEN →