Top News

Big Knockout Boxen: frischer Wind für den Boxsport?

Letzte Woche fand das Debut einer neuen Form des Profiboxens statt. Der Kabelsender Direct TV veranstaltete das erste „Big Knockout Boxing“ Event im Mandalay Bay in Las Vegas. Die Kämpfe finden dabei nicht in einem klassischen Boxring, sondern auf einer runden Kampffläche mit ca.5 m Durchmesser statt. Die Runden dauern zwei Minuten und es werden fünf oder sieben Runden geboxt. „Dies ist ein neuer Kampfsport mit Grundlagen aus dem Boxen, erhebt aber nicht den Anspruch, traditionelles Boxen zu sein.“ sagte Bruce Binkow, ehemalige Führungskraft bei Golden Boy. Es gab zwar einige Probleme mit der Ringbegrenzung, aber die Kämpfe an sich waren in Ordnung. Bei insgesamt acht Kämpfen gab es vier KOs, somit lag die Quote mit 50% in Etwa im Bereich eines normalen Box Events. Im Hauptkampf gelang Gabe Rosado (21-8, 13 KOs) ein KO-Sieg gegen Bryan Vera (28-8, 14 KOs). „Es war nicht einfach, in dem kleinen Rund zu Boxen, ich freue mich aber schon darauf, es wieder zu tun.“ so Rosado nach dem …

WEITERLESEN →