Top News

Brian Vera stoppt schwachen Dzinziruk in 10 Runden

Sergei Dzinziruk zeigte am Freitagabend eine Vorstellung, die kaum an seine starken Leistungen vor ein paar Jahren noch erinnerte. Der US-Amerikaner Brian Vera dominierte den Ukrainer teilweise im Kampf und stoppte ihn schließlich in der zehnten Runde, obwohl Dzinziruk nach ganz schwachem Beginn zumindest etwas in den Kampf zurück gefunden hatte. Die erste Runde begann gleich katastrophal für den ehemaligen Halbmittelgewichtsweltmeister. Nach nur wenigen Sekunden fand er sich bereits am Boden wieder und wurde angezählt. Zwar hatten sich wohl die Füße der beiden Boxer verhakt, was dazu führte, dass Dzinziruk zu Boden stolperte, doch der Ringrichter zählte es als offiziellen Niederschlag. Dass auch der Rest des Kampfes nicht für Dzinziruk laufen würde, wurde bald schon klar. Vera marschierte geradezu durch Dzinziruk durch, von dessem eigentlich starken Jab und Defensivverhalten überhaupt nichts zu sehen war. Brian Vera landete beinahe jede rechte Gerade, die er abfeuerte und brachte Dzinziruk bald schon mit einer auf wacklige Beine. Die nächste rechte Gerade sorgte dann für den zweiten Niederschlag, welcher …

WEITERLESEN →