Top News

Boxsport Short News 11.10.2021

Boxsport Short News 11.10.2021 Nach seinem Sieg über Deontay Wilder hat es der „Gypsy King“ am Samstagabend noch ordentlich krachen lassen. Unter anderem feierte Fury seinen Sieg im Nachtclub Hakkasan in Las Vegas. Zu den ersten Gratulanten noch in Furys Kabine gehörte auch Lennox Lewis. Neben Conor McGregor gratulierte auch Khabib Nurmagomedov Tyson Fury zu seinem KO-Sieg: Jake Paul nutzte ebenfalls die Gunst der Stunde. Allerdings nicht, um Fury zu gratulieren, sondern um den alten und neuen WBC-Champion herauszufordern. Bislang hat Fury noch nicht auf die alberne Herausforderung des YouTubers reagiert. Nach der Niederlage seines Boxers hat Deontay Wilders Coach Malik Scott in einem Interview erklärt: „Ich habe immer gesagt, dass er (Fury) nicht gut’ ist. Er ist sehr gut und verdammt nahe an großartig. Nach heute Abend werde ich ihn als großartigen  Kämpfer betrachten. Wilder war großartig, Fury war besser.“ Auch über die Befindlichkeiten des ‚Bronze Bombers‘ hat Scott Auskunft gegeben: „Es geht ihm gut. Wir waren beim Arzt, er hat eine kaputte Lippe …

WEITERLESEN →