Top News

„Boxing Legends“ lieferten in Oklahoma ihre Show ab

Samuel Peter hatte bei seinem Comeback-Kampf gegen Ron Aubrey ein leichtes Spiel. Beide Boxer machten dabei nicht gerade einen austrainierten Eindruck. Sowohl Peter, als auch sein Gegner, schoben eine ausgeprägte Wohlstandsmurmel vor sich her, wie man sie sonst nur u.a. von untrainierten Boxkommentatoren kennt. Dementsprechend war dann leider auch die Vorstellung. Bei dem ersten Schlag an den Kopf lies der 48-jährige Aubrey sich nach vorne fallen und hatte auch keine Eile, wieder auf die Beine zu kommen. Resultat: TKO 1 – Sieg für Peter, der darauf nicht unbedingt stolz sein muss. Für eine Showveranstaltung mag es reichen, doch für richtiges Boxen? Nie im Leben – so jedenfalls nicht mehr. Jeder Gegner aus den Top 100 des Schwergewichts würde Peter mühelos beherrschen. Dieser „Kampf“ war ein Comeback im Ring, aber kein Comeback in den ersten, zweiten oder dritten Reihen des Boxsports. Vielleicht reicht es ja noch für ein paar Shows in den USA. Boxer wie Ray Austin oder sogar Butterbean wären bestimmt gerne bereit, gegen ihn …

WEITERLESEN →