Top News

Roman Gorst sichert sich den Deutschen Meistertitel

In der überfüllten Großen Freiheit 36 in Hamburg wurde den Boxfans dieses Mal die schwächste Fightcard in der bisherigen Geschichte der Hamburger Boxpromotion „Boxen im Norden“ präsentiert. Sind zuvor noch Boxer wie Khoren Gevor und Rafael Bejaran an einem Abend in den Ring gestiegen, waren beide dieses Mal nicht einmal anwesend. Promoter Thomas Nissen überzeugte ein weiteres Mal durch sein Matchmaking. Bei seinen letzten drei Boxevents in der Großen Freiheit 36 hat jeder seiner Hauptkämpfer zuhause eine Niederlage einstecken müssen! Am 2. September 2018 verlor sein ehemaliger Schützling Dennis Lewandowski gegen Boris Estenfelder den Titelkampf um die vakante Deutsche Meisterschaft klar nach Punkten. Fünf Monate später ging der Boxen im Norden-Boxer Sebastiano Lo Zito gegen Alexander Rigas in der vierten Runde K.o. und verlor seinen Deutschen Meistertitel im Supermittelgewicht. Und zuletzt besiegte Roman Gorst am 6. Oktober 2019 den 32-jährigen Boris Estenfelder, der für Boxen im Norden in den Ring stieg, nach Punkten und wurde damit zum neuen Deutschen Meister im Schwergewicht. Roman Gorst vs. …

WEITERLESEN →