Top News

Schwerin wird vorzeitig Deutscher Mannschaftsmeister

Sieben Kämpfe, davon fünf Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage und der BC Traktor Schwerin ist vorzeitig deutscher Box-Mannschaftsmeister der Saison 2018/19 geworden. Schon beim vorletzten Kampfabend der Box-Bundesliga am 23. Februar in der heimischen Palmberg-Arena haben die BCT-Fighter alles klargemacht. Gegen den amtierenden Titelverteidiger, den BSK Hannover-Seelze, siegte das selbstbewusst auftretende Schweriner Team überraschend deutlich mit 12:8. Gut 1.100 begeisterte Zuschauer, darunter die Schweriner Box- Olympiasieger Andreas Zülow und Andreas Tews sowie Box-Vizeolympiasieger Richard Nowakowski, feierten – teils mit stehendem Applaus – ihren Mannschaftsmeister. Es war der erste Teamtitelgewinn seit 1998 für die traditionsreiche Box-Hochburg. Vielversprechend war schon der Auftakt des Boxevents. Da bezwang der flinke Federgewichtler Arslan Khataev in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm seinen Hannoveraner Gegner Remi Bojani. Meist geschickt aus der Defensive agierend. Nach dem Punktsieg schlussfolgerte der eloquente Ringsprecher Jan Müller ein wenig voreilig: „Der Grundstein ist gelegt!“ Tatsächlich bezwangen auch die Traktor-Boxer Deniel Krotter (bis 63 Kg) gegen Timur Beliak und der brillante Techniker Yaroslav Samofalov (69 Kg) gegen Muzamiru …

WEITERLESEN →