Top News

Zaveck neuer WBO-Intercontinental-Champion: Einstimmiger Punktsieg gegen Uushona in Maribor

Ex-Weltmeister Jan Zaveck (32-2, 18 K.o.’s) konnte sich im Duell gegen den WBO-Afrika-Champion Bethuel “Tyson” Uushona (25-2-1, 8 K.o.’s) den vakanten WBO-Intercontinental-Titel sichern. Beim Kampf vor  heimischer Kulisse in Maribor ließ der 36-jährige Slowene keinerlei Zweifel offen und siegte überdeutlich nach Punkten. Zaveck legte von Beginn an los und brachte bereits in der ersten Runde einige gute Treffer ins Ziel. In der zweiten Runde schlug Uushona tapfer mit, in der dritten Runde kam der unkonventionell boxende Namibier auch mit einigen guten Treffern durch. In der vierten Runde kam Zaveck mit seinem bislang besten Treffer durch, Uushona kehrte aber gleich mit einer eigenen Aktion zurück. In der fünften Runde ging Zaveck nach einer Aktions Uushonas zur Seite und brachte einen linken Haken ins Ziel. Uushona wackelte, Zaveck konnte aber nicht entscheidend nachsetzen. In der siebten Runde bekam Uushona für sein ständiges Abducken einen Punkt abgezogen. Durch die häufigen Körpertreffer wurde der Afrikaner in der achten Runde etwas langsamer, in der neunten Runde kehrte Uushona jedoch zurück …

WEITERLESEN →