Top News

Bute verletzt: Showdown gegen Pascal abgesagt

Der kanadische Showdown im Halbschwergewicht zwischen den Ex-Weltmeistern Jean Pascal und Lucian Bute ist abgesagt worden. Bute hat sich im Training an der linken Hand verletzt und muss sich demnächst einer Operation unterziehen. Der Kampf hätte am 25. Mai in Montreal stattfinden sollen. “Der Arzt hat gesagt, dass sie ein kleines Stück Knochen rausnehmen müssen,” sagte Butes Trainer Stephan Larouche gegenüber BoxingScene. “Dieser Knochen hat sich über die Jahre entwickelt und ist, so wie ich es verstanden habe, im Moment nutzlos. Das wird die Reibung zwischen der Sehne und dem Knochen vermindern. Wir denken daher, dass sobald diese Knochen heraußen sind, er sich etwas besser fühlen wird. Das ist kein großer Eingriff, ich denke aber, dass das Lucians Hand für die nächsten Jahre deutlich verbessern wird.” Pascal könnte nun am 25. Mai auf WBA-Champion Beibut Shumenov treffen, der dem übertragenden Sender HBO als Gegner vorgeschlagen wurde. Pascal war Shumenovs Promoter 50 Cent kontaktiert worden, dass der kasachische Champion bereit sei, für den verletzten Bute einzuspringen. …

WEITERLESEN →