Top News

B-HOP ZERLEGT SHUMENOV

Im Titelvereinigungskampf im Halbschwergewicht der Verbände IBF und WBA erteilte Bernard Hopkins (54-6-2,32 Ko’s) seinem Kontrahenten Beibut Shumenov (14-1,9Ko’s) eine beeindruckende Lehrstunde. Dass Bernard Hopkins eine Ausnahmeerscheinung im Boxsport ist, hat er gestern wieder einmal mehr unter Beweis gestellt. Der 49 (!) – jährige Weltmeister hatte von Beginn an den Kampf in der Hand. Sumenov ließ sich das Tempo diktieren und war meist nicht schnell genug um den äußerst beweglichen Hopkins zu erwischen. Dieser landete mit einer unglaublichen Trefferquote von 48 Prozent bei nahezu jedem Schlagversuch Shumenovs einen harten Konterschlag. „The Alien“ Hopkins verhält sich wie ein guter alter Wein der mit jedem Jahr mehr reift und vielseitiger wird. Shumenov hatte über die gesamte Kampfdauer keinen Plan um an seinen blitzschnellen Gegner heranzukommen und ging in der elften Runde sogar zu Boden. Der alternde Boxchamp war ihm in allen Belangen überlegen: Technik, Schnelligkeit, Beinarbeit, Präzision, Trefferquote,… Hopkins dominierte den gesamten Kampf. Eine unglaubliche Leistung mit der er sich in die Geschichtsbücher eingetragen hat. Er ist …

WEITERLESEN →