Top News

Michel steigt gegen die Nummer 1 aus Georgien in den Ring

Eines haben die Boxer aus dem Ostblock gemeinsam, ob sie nun aus Russland selbst oder aus den heute selbständigen Republiken wie der Ukraine, Kasachstan oder Weißrussland kommen. Sie alle verfügen über eine hervorragende boxerische Grundausbildung. Dies gilt natürlich auch für Georgien, wo der nächste Gegner für den deutschen Olympiateilnehmer und „AIBA Boxer des Jahres 2016“ Serge Michel herkommt. Den „Bavarian Sniper” erwartet am Samstag, den 17. Juni, in der TuS-Halle in Traunreut der 23-jährige Zura Mekereshvilli.  Nach zwei Aufbaukämpfen und kurzrundigen Siegen (zweimal durch K.o. in der zweiten Runde) wird der Neu-Profi aus dem Boxstall von Alexander Petkovic und Nadine Rasche diesmal ein dickeres Brett bohren müssen. Zura Mekereshvilli ist seit 2014 Profi, hat 21 seiner 30 Kämpfe gewonnen, davon 17 vorzeitig durch Knockout. Er ist die Nummer eins im Halbschwergewicht seines Landes und amtierender Meister im Supermittelgewicht. „Gegen Zura wird sich zeigen, ob Serge weiterhin im Eilzugtempo durch die Profiringe rast,” sagt Manager Petkovic, der freilich überzeugt ist, dass Siegesserie seines Schützlings hält. „Ob es …

WEITERLESEN →