Top News

Kommissarin Schröder möchte Nachfolgerin von Halmich werden!

Karlsruhe macht sich bereit für das größte Box-Event seit knapp acht Jahren. Damals feierte Regina Halmich mit ihrer finalen WM-Titelverteidigung den Abschied vom Boxsport. Am 17. Oktober (live in SAT.1) will Caroline Schröder (9-1, 8 K.o.´s) in die Fußstapfen ihres großen Vorbildes treten und sich in der dm-arena zur WIBF- und GBU-Weltmeisterin im Bantamgewicht krönen. Leicht wird diese Aufgabe jedoch nicht, denn die aktuelle Titelträgerin Aniya Seki (27-3-2, 3 K.o.´s) wird von Kult-Trainer Ulli Wegner und seinem Assistenten Georg Bramowski betreut. „Das wird der Kampf meines Lebens“, gesteht Schröder, die letztes Jahr bereits Weltmeisterin im höheren Super-Bantamgewicht wurde. Die 32-jährige Kommissarin der Bundespolizei zählt gegen die vier Jahre ältere Schweizerin Seki auf den Rückhalt des Publikums. „Ich lebe jetzt seit fünf Jahren in Karlsruhe und habe hier viele Freunde gefunden, die mich bei meiner Karriere unterstützen.“ Dazu zählt auch Jürgen Lutz, der Entdecker von Regina Halmich. Schröder: „Ohne ihn würde ich jetzt nicht hier stehen. Er hat mich vom Kickboxen zum Boxsport gebracht. Einen Sieg …

WEITERLESEN →