Top News

Bika nach Unentschieden gegen Dirrell weiterhin WBC-Champion; Lara holt WBA-Titel mit klarem Punktsieg gegen Trout

WBC-Supermittelgewichts-Champion Sakio Bika (32-5-3, 21 K.o.’s) konnte auf der Golden Boy-Veranstaltung in New York seinen Titel mit einem Unentschieden gegen den amerikanischen Hoffnungsträger Anthony Dirrell (26-0-1, 22 K.o.’s) verteidigen. Bika machte in den Anfangsrunden eine Menge Druck, Dirrell konnte aber mit seinen geraderen Schlägen gut kontern. Nachdem Bika langsam den Kampf unter Kontrolle zu bekommen schien, konnte Dirrell in der fünften Runde mit einer Rechten Schlagwirkung erzielen und nachsetzen. Bika verlor das Gleichgewicht und wurde zum zweiten Mal in seiner Karriere angezählt. In der sechsten Runde kam der Australier aber zurück und brachte Dirrell kurz zum Wackeln. Die folgenden Runden waren allesamt recht eng, wobei Bika mehr schlug, Dirrell aber nach wie vor präzise Konter landen konnte. In der elften Runde wurde der Kampf immer unsauberer, als Bika seinen Gegner zu Boden schubste und gegen den knieenden Dirrell nachschlug. Wenig später schlug Bika auch noch klar tief, weswegen er vom Ringrichter einen Punkt abgezogen bekam. Die Schlussrunde war heftig umkämpft, Dirrell konnte aber die präziseren …

WEITERLESEN →