Top News

Daniel Dubois – wie schwer ist seine Verletzung?

Daniel Dubois – wie schwer ist seine Verletzung? Nachdem sich ‚Dynamite‘ Dubois am gestrigen Abend im Kampf gegen Joe Joyce eine kampfentscheidende Verletzung am linken Auge zugezogen hat, ist mittlerweile etwas mehr über das Ausmaß der Blessur bekannt geworden. Wie Daniel Dubois` Trainer Martin Bowers den Kollegen von „Boxing Social“ in einem Interview verriet, ist die linke Augenhöhle des 23-jährigen Heavyweights gebrochen, möglicherweise liegt auch ein Nervenschaden vor. Dubois wurde nach dem Kampf am Samstagabend ins Moorfields Eye Hospital gebracht, eine auf Augenkrankheiten spezialisierte Klinik in London. Soweit bekannt, ist ‚Triple D‘ zwar am heutigen Sonntagmorgen entlassen worden, muss aber – vermutlich, wenn die Schwellung abgeklungen ist – einen Spezialisten konsultieren, der entscheiden soll, ob die Verletzung operiert werden muss oder nicht. Das hängt vor allem davon ab, welche Schädelknochen genau betroffen sind. Die Folgen eines Augenhöhlenbruchs sind häufig Wahrnehmungsstörungen. Betroffene sehen zum Beispiel doppelt, weil durch den Bruch ein Schielen des Auges entstehen kann. Darüber hinaus kann der Augenhöhlenbruch zur Folge haben, dass Muskel-, …

WEITERLESEN →