Top News

APB-Serie mit Harutyunyan und Pfeifer im Finale

Gleich zwei deutsche Profiboxer des olympischen Verbandes sind in das Finale der APB-Serie eingezogen. Mit einer makellosen Bilanz von drei Siegen in drei Kämpfen hat der Superschwergewichtler Erik Pfeifer aus Lohne die Platzierungsphase in der Profiserie des Weltverbands AIBA (APB) abgeschlossen. Der Sportsoldat aus Leimen bei Heidelberg gewann bei den sogenannten „Matches for Champions“ im aserbeidschanischen Baku gegen den Rumänen Mihai Nistor einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27). Der Fight wurde wegen eines Kopfstoßes von dem vierfachen rumänischen Meister Nistor nach 27 Sekunden in der dritten Runde abgebrochen. Nun startet der 1987 in Russland geborene zweimalige WM-Dritte hochmotiviert in den Endkampf gegen den Marokkaner Mohammed Arjaoui: “Ich gehe mit großem Selbstvertrauen in das Finale.” Das DBV-Lager konnte sich wenig später über einen weiteren Finaleinzug eines deutschen AIBA-Profis freuen. Denn der Halbweltergewichtler Artem Harutyunyan aus Hamburg setzte sich in Nowosibirsk gegen den ungeschlagenen Algerier Abdelkader Chadi knapp nach Punkten durch (57:57, 58:56, 57:57) und fuhr damit seinen zweiten Sieg in der Serie ein. Der Schützling von …

WEITERLESEN →